© Fotos: Brita Sönnichsen

There’s Beauty in the Breakdown

Es war ein Winter, der weh tat, als ich sie im Fenster stehen sah und flüsterte: Ich brauche Dich dringend. Manche Dinge und Menschen kommen zu einem, wenn es am dunkelsten ist, sie bringen Licht mit. Manchmal muss man dieser Mensch für sich selbst sein. Ich hatte mich in den Zug gesetzt, stand plötzlich mit einer Zimtschnecke in der Hand in Kopenhagen, sah Kunst von Marsden Hartley im Louisiana Museum an, betrat am Nachmittag einen kleinen Shop in Frederiksberg und kaufte das geblümte Kosmetikbeutelchen, in das kaum mehr reinpasst als eine Hand voll Sonne.

"Weil man das Wesentliche erst erkennt, wenn das Überflüssige verschwunden ist."

Heute kommt mir ein Wochenendtrip in eine andere Stadt tollkühn vor, echt, so was haben wir früher gemacht? Von allem gab es genug, viel zu viel, in theatralischen Augenblicken sah ich den Sinn vor lauter Leben nicht, in nüchternen Momenten fragte ich mich bloß, warum noch mal genau ich eigentlich sieben verschiedene Lip Gloss habe, die alle kleben und die falsche Nuance haben. Das Sonderbare an Entbehrungen ist, dass sie, wenn man es...

Join the UND GRETEL Club.

Unser UND GRETEL Club ist ein exklusiver Ort, an dem wir Schönheit ganzheitlich denken, leben und zelebrieren. Zusammen mit Dir!

Jetzt registrieren

Bereits Mitglied? Hier einloggen.