Die 5 wichtigsten Make-Up Trends für den Sommer 2020 

Trends sind etwas Schönes, setzen sie doch neue und frische Impulse. Sie lockern auf und machen auch einfach Spaß. Jedoch gibt es einen kleinen Haken bei Trends – sie vergehen. Was ich damit sagen möchte: Es braucht nicht immer für jeden neuen Trend auch ein neues Produkt. Be your own Make-Up Artist – mit etwas Kreativität kannst Du aktuelle Trends mit unseren zeitlosen Klassikern und Multitalenten umsetzen. 

New York, London, Mailand und Paris, aus den Mode-Metropolen kommen nicht nur die Fashion Impulse, auch das Make-Up auf den Laufstegen der Welt gibt die Trends für die kommende Saison vor.

Das vereint alle Make-Up Trends für 2020: Egal, ob Augen, Lippen, Brauen oder gar NO Make-Up – der Fokus macht den Look perfekt.

Das sind die Top-5-Make-up-Trends

Hier ein kleiner Überblick, welche Trends euch erwarten werden: Absolut ins Auge sticht der Pastell- und Aquarell-Look für Lider. Neben diesen Statement-Eyes sind die natürlichen Trends, der No-Make-up-Look und definierte Feathered Brows absolut angesagt. Edgy Wings, dieser etwas andere Lidstrich, setzt das Auge auf eine besondere Weise in Szene. Und natürlich darf auch ein Lippenbekenntnis nicht fehlen: Mit satten und farbenfrohen Power Lips werden die Sommer-Trends komplettiert. Das sind die Top-5-Make-up-Trends – inklusive UND GRETEL Anleitung zum Nachstylen.

Trend No. 1: Ocean Eyes im Pastell- & Aquarell-Look.


Ob der Hit Ocean Eyes von Billie Eilish wirklich die Inspiration zu dem Look war?

Wir wissen es nicht. Aber was wir wissen: Dieser Look ist superfresh und auch ein bisschen was für die Mutigen unter uns – pastellige Töne in Aquarell-Optik.

Was diesen Look ausmacht: dreamy Töne in pink-rosé und vor allem Wasserfarben wie helles Blau und Türkis.

Ocean Eyes

Und so gehts:

Zunächst das transparente Puder ILGE als Primer auf das gesamte Lid auftragen, damit die Farben besser halten. Für den perfekten pastelligen Aquarell-Look dann den IMBE Eye Shadow in der Nuance SEASHELL über das komplette Lid geben. Dann den Concealer TUNKAL mit entweder der dunkelgrünen Nuance PINE oder der dunkelblauen Nuance auf dem Handrücken vermischen und entweder auch über das komplette Lid und über die Lidfalte hinaus auftragen, oder im Augenwinkel und der äußeren Augenfalte als Akzent setzen und gut verblenden.

Mutige tragen die Farbe zusätzlich am unteren Wimpernkranz auf oder kombinieren Blau, Grün und Pink. Für einen pinken Akzent eignet sich der Lip Gloss KNUTZEN in der Nuance MATTE RASPBERRY oder der Lipstick TAGAROT in der Nuance PINK BLOSSOM. Einfach als Akzent an die äußere Augenfalte auftupfen und nach außen blenden.

Den Look komplettierst Du mit zurückhaltenden Lippen. Dafür den Lipstick TAGAROT in der Nuance ROSÉ auf die Lippen auftupfend einarbeiten. Abschließend etwas Lip Gloss KNUTZEN in der Nuance APRICOT SHIMMER auf die Lippen und Wangen als natürlich, leicht schimmerndes und frisches Finish auftragen.

Trend No. 2: Der etwas andere Eyeliner-Look – Edgy Wings.


Wie ein Pinselstrich ziehen sich die breiten Enden des Eyeliners weit über den äußeren Augenwinkel hinaus und sorgen für einen ganz intensiven Blick.

Für diesen Look braucht es etwas Übung. Damit diese breiten, grafischen Wings gelingen, geben wir Dir einen Trick 17 mit an die Hand. 

Edgy Wings

Und so gehts:

Nicht jedem gelingt der perfekte Strich auf Anhieb. Das ist überhaupt kein Problem. Unser Trick: Zeichne Dir mit dem Eye Pencil HOLT in der Nuance MOCHA 02 Deinen Edgy Wing vor, um die leichte Linie dann sicher mit dem Liquid Eye Liner TINCTE nachzufahren.

Den ganz klassischen Wing setzt Du Dir am besten mit einem Dreieck. Setze ein Punkt am Anfang und einen am Ende des Wimpernkranzes und einen Punkt weiter darüber hinaus Richtung Schläfe. Diese drei Punkte verbindest Du zunächst mit dem Eye Pencil, bevor Du die Striche mit dem Liquid Eye Liner TINCTE nachfährst. Das Innere des Dreiecks kannst Du dann einfach noch mit Tincte ausfüllen. 

Die trendigen Edgy Wings leben davon, dass der Lidstrich eher einem Balken ähneln – ein bisschen so, als hätte man den Strich mit einem breiten Textmarker gesetzt. Um die Linie mit einer schönen Kante hinzubekommen, kannst Du die untere Wimpernkranz-Linie mit dem Eye Pencil HOLT nach oben weiterführen. Einen weiteren Strich setzt Du parallel am oberen Wimpernkranz an und ziehst ihn fast so lang wie den äußeren Strich. Die Enden verbindest Du mit einem Strich, sodass eine Art Rechteck entstanden ist. Nun ziehst Du mit dem Liquid Eye Liner TINCTE einen dicken Lidstrich am oberen Wimpernkranz entlang und füllst das vorgezeichnete Rechteck aus. 

Den Look komplettierst Du mit nudefarbenen Mirror Lips, bzw. Spiegellippen. Dafür den hochpigmentierten Lip Gloss KNUTZEN in MATTE NUDE 03 auf die Lippen auftragen. Zugegeben: Dieser Beauty-Trend ist nicht unbedingt bürotauglich. Aber die nächste Party wird kommen...

Trend No. 3: Feather Brows.


Der Lip Gloss Trend aus den 90er-Jahren ist zurück – die dünn gezupfte Braue aus den 90ern hingegen nicht.

Auch in diesem Jahr dominierten wieder dicke, buschige Augenbrauen, die von den Make-Up Artists vor allem nach oben gebürstet und – natürlich – nicht gezupft wurden.

Feather Brows - jedes einzelne Haar zählt. 

Feather Brows

Und so gehts:

Mit dem Bürstchen vom Eyebrow Pencil SPRUSSE die Haare nach oben kämmen. Das ist eigentlich schon der wichtigste Schritt bei Feather Brows – immer nach oben arbeiten.
Es ist wichtig, dass der Eyebrow Pencil gespitzt ist. Mit einzelnen kleinen Strichen die Lücken in der Braue ganz fein in die gekämmte Richtung nachzeichnen. Ein wenig wie mit einer Harke im Zen-Garten oder im Sand. Die einzelnen Striche sollten als solches erkannt werden. Daher ist es wichtig, dass es feine Striche sind und keine Balken.

Und jetzt kommt der beste Freund für Feather Brows ins Spiel: Augenbrauen Gel. Für das perfekte Finish werden die Haare also mit dem Brow Bow Gel FROH nach oben gearbeitet. Dafür das Bürstchen nicht quer, sondern aufrecht halten und immer das Bürstchen nach oben ziehen. In FROH sind natürliche Baumwachse enthalten, die die Härchen umhüllen, pflegen, verdichten und einzeln definieren.

Der Look wird durch einen leichten Schimmer auf den Wangenknochen komplettiert. Dafür mit den Fingern den IMBE Eye Shadow in der Nuance SEASHELL über die Wangenknochen auftupfen.

Trend No. 4: Power Lips.


POW WOW – jetzt kommt das ultimative Lippenbekenntnis. Der Trend im Sommer 2020: Powerful Lips.

Rostiges Rot mit einer orangefarbenen Nuance ist die Trendfarbe des Sommers. Zu sanft gebräunter Haut und Sommerkleidchen werden die Lippen so in den Fokus gesetzt.

Dieser sommerliche “Schneewittchen-Look” kann zum Abend hin mit beerigen Tönen auch absolut Party tauglich aufgegretelt werden. 

Power Lips

Und so gehts:

Die Sommertrend-Farbe RED POPPY aus der Lipstick TAGAROT Linie auf die Lippen auftragen. Die Farbe ist inspiriert von Klatschmohn und hat eine ganz leichte Orange-Nuance im Rotton. Wichtig ist, dass die Farbe nach dem Auftragen mit dem Finger auf die Lippen auftupfend eingearbeitet wird. So verbinden sich die natürlichen Farbpigmente des Lippenstifts mit den Hautpigmenten. Der Lippenstift verschmilzt so mit der eigenen Lippenfarbe und hält länger. Danach den alten Trick mit dem Tuch anwenden – einmal auf die Lippen aufdrücken und den Lippenstift ein zweites Mal auftragen.

Für richtige Power-Lips kommt jetzt der ultimative Insider-Tipp: Immer warme und kalte Farben miteinander vermischen. Dafür trägst Du über die warme Farbe RED POPPY den Lip Gloss KNUTZEN in der kühlen Farbe MATTE RASBERRY auf. Du wirst staunen: Das ist ein wahres und strahlendes Feuerwerk auf den Lippen. That`s what we call POWER LIPS.

Der Look wird zurückhaltend komplettiert, indem von dem Lip Gloss ganz wenig auf die Wangen als leicht rosigen Blush aufgetragen wird. Die Mascara WINT in der braunen Nuance CHESTNUT öffnet die Augen, ohne sie zu sehr zu betonen und den Fokus von den Lippen zu nehmen.

Trend No. 5: NO Make-up.


No Make-Up bedeutet in diesem Fall nicht ungeschminkt.

Damit der No-Make-up-Look gelingt, braucht man vor allem eines: einen makellosen Teint.

Das perfekte Finish dieses Trends ist natürlich, frisch und mit genau einem Fokus: Nichts wird wirklich betont – außer der natürlichen Schönheit. 

NO Make-up



 

Und so geht's:

Die Haut am besten vorab mit einer Feuchtigkeitspflege oder einem pflegenden Gesichtsöl vorbereiten. Dann trägst Du die leichte Foundation LIETH in der Nuance auf, die am besten zu Dir passt. Dafür die Foundation mit den Fingern auf das Gesicht wie eine Creme gleichmäßig auftragen und am Ende mit den Händen etwas aufdrücken.

Kleine Unreinheiten und Augenschatten gleicht der Concealer TUNKAL aus. Einfach auf die leicht rötlichen Stellen sowie unter dem Auge kleine Punkte auftragen und mit dem Finger einklopfen.

Mit dem Eyebrow Pencil SPRUSSE die Brauen dann noch etwas natürlich nachzeichnen und mit dem Bürstchen schön auskämmen, damit die Härchen einen supernatürlichen aber vollen Rahmen im Gesicht setzen.
Perfekt wird der Trend-Look mit etwas KNUTZEN Gloss in der Nuance NUDE SHIMMER 07. Ein wenig auf die Lippenmitte geben und leicht mit den Fingern auftupfen.
Fertig ist der Make-Up Look, der nach gar keinem Make-Up aussieht.

Sonnengeküsst, leicht und strahlend – für alle, die Trends zwar ganz interessant finden, aber gerne noch etwas Inspiration für ein bisschen Sommer im Gesicht suchen, haben wir auch noch eine sommerliche Make-Up Routine zusammengestellt

Der UND GRETEL Sommer Look in 10 Schritten:

Schritt 1:

Die perfekte Basis ist die leichte und natürliche Foundation LIETH. Mit den Händen wie eine Creme aufgetragen, erwärmt sich die Foundation und verschmilzt perfekt mit Deinem Teint.

Schritt 2:

Kleine Rötungen und Augenschatten kannst Du mit dem Concealer TUNKAL kaschieren. Dafür kleine Tropfen auf die Stellen geben und mit den Fingern einarbeitend auftupfen.

Schritt 3:

Damit Dein Make-Up auch bei sommerlichen Temperaturen gut hält, kannst Du Dein Gesicht mit dem transparenten Puder ILGE abmattieren.
Dafür die Quaste mit dem Puder vor allem auf die T-Zone auftragen und andrücken. Das wirkt im ersten Augenblick vielleicht etwas hell. Aber das transparente Puder fixiert die Foundation, verschmilzt mit Deinem Teint und verfeinert Deine Poren.

Schritt 4:

Der Rahmen fürs Gesicht: Mit dem Brow Pencil SPRUSSE ziehst Du Deine natürliche Brauenform nach. Für einen besonders natürlichen Look kannst Du einzelne Härchen fein in Wuchsrichtung nachziehen und mit dem Bürstchen im Anschluss auskämmen.

Schritt 5:

Easy Eye Makeup mit dem Creamy Eye Stick LUK. Einfach mit dem bronzefarbenen Stick über den Lidkranz fahren und auch einen Strich in die Lidfalte geben. Mit dem Finger ganz einfach verblenden – fertig.

Schritt 6:

Sonnengeküsst mit dem Modellage Puder SUNNE in der Nunace BERO. Für den Sommerlook den Bronzer auf die Wangen und seitlichen Stirnknochen auftragen. Im Prinzip überall dort, wo die Sonne auch drauf scheinen würde. Die zweite dunklere Farbe dann unter dem Wangenknochen und entlang der Gesichtskontur (Haaransatz und Kinnpartie) auftragen und mit dem Pinsel kreisend einarbeiten.

Schritt 7:

Ein shiny Finish bekommst Du durch den Eye Shadow IMBE in der Nuance SEASHELL. Über den Creamy Eye Shadow aufgetragen, bekommt das Augenmake-Up einen metallisch, frischen Look.

Schritt 8:

Für den perfekten Augenaufschlag trägst Du die Mascara WINT in zwei Schichten auf. Achtung: Die erste Schicht vom Wimpernkranz an auftragen und nach oben ziehen – danach unbedingt ein bisschen trocknen lassen. Die zweite Schicht kannst Du am besten nach dem Lippen-Make-Up auftragen. So hast Du die Pause optimal genutzt. Dann die Mascara nur noch an den Wimpernspitzen ansetzen – so werden die Wimpern optisch noch etwas verlängert. Das öffnet den Blick und wirkt total frisch.

Schritt 9:

Farbenfrohe juicy Lips in einem sommerlichen Ton bekommst Du durch die Kombination aus dem Lipstick TAGAROT und dem Gloss KNUTZEN. Als Alternative zum Farbtrend im Abschnitt zu den Power Lips haben wir eine beerige Variante für Dich. Dafür trägst Du den Lippenstift TAGAROT in der Nuance LOVE BERRY auf und arbeitest ihn mit dem Finger auf den Lippen tupfend etwas ein. So verbinden sich die natürlichen Farbpigmente optimal mit Deiner Lippenfarbe und Du hast einen besseren Halt.
Im Anschluss gibst Du von dem Gloss KNUTZEN in der Farbe MATTE RASPBERRY – ein schöner Pinkton – etwas über den Lippenstift. Schon hast Du farbenfrohe Summer Lips.

Schritt 10:

Blush Baby – für mehr Sommerfrische kannst Du den Gloss KNUTZEN ein bisschen mit dem Finger auf Deinen Wangen einarbeiten. So ist Deine Lippenfarbe automatisch mit dem Blush abgestimmt und durch die glossy Textur hast Du shiny und juicy Wangen.


Wir konnten Dich ein bisschen inspirieren und Du hast Lust, einen Look auszuprobieren?


Du findest alle Produkte zu den Trends und dem Sommer-Make-Up in unserem Online-Shop.

Leave a comment

All comments are moderated before being published