Power to your Skin – 11 wichtige Öle in der Naturkosmetik

Natürlich ist es in der Kosmetik wichtig, darauf zu achten, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten sind. Keine Frage. Doch ist es nicht auch mal schön, den Fokus auf das Positive zu lenken? Sich mit Inhaltsstoffen zu beschäftigen, die der Haut Power geben, sie pflegen, beruhigen und harmonisieren? Heute wollen wir die wichtigsten Öle und Fette in der Naturkosmetik vorstellen. Woher kommt der natürliche Inhaltsstoff? Und welchen Effekt hat er auf der Haut? Unsere Haut ist unser größtes Organ. Wir sollten ihr also mehr Achtsamkeit schenken und uns genau anschauen, mit welchen Inhaltsstoffen wir sie in Berührung bringen.

Vitamine und pflegende Öle versorgen die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit. Sie glätten Fältchen, beugen der Hautalterung vor und bereiten die Haut für das perfekte Make-Up vor. Tauchen wir ein in die natürliche Make-Up Märchenwelt von UND GRETEL.

Von Avocadoöl über Wunderbaumsamen bis hin zu Vitamin A und E –  diese 11 wichtigen Öle geben POWER TO YOUR SKIN:

Avocado

Avocado

Avocadobäume stammen ursprünglich aus Mexiko. Inzwischen werden sie auch in Israel, Afrika, Australien, Kalifornien und Spanien kultiviert. Der überdurchschnittlich hohe Anteil an gesunden Fettsäuren macht die Avocado so wertvoll für den Körper.

Das kaltgepresste Öl aus dem Kern und dem Fruchtfleisch der Avocado wird gut von der Haut aufgenommen und wirkt rückfettend, ohne zu beschweren. Einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren verbessern das Hautbild und versorgen die Zellen mit Vitamin A und E. Das wertvolle Öl unterstützt die Zellneubildung, schützt vor oxidativem Stress und trägt so zu einem gesunden, klaren und vitalen Hautbild bei. Avocadoöl bereichert die Rezeptur von: LIETH, TUNKAL, ILGE, SUNNE, TAGAROT.

Babassu

Als „Baum des Lebens“ wird die südamerikanische Palmenart verehrt. Auf ihr wachsen die härtesten Nüsse der Welt, aus denen das wertvolle Öl gewonnen wird.  In der Kosmetik wird das Babassuöl aufgrund seiner kühlenden Eigenschaft geschätzt.

Aufgetragen auf die Haut hinterlässt es ein samtig-seidiges Gefühl. Das Öl der Babassupalme enthält essentielle Fettsäuren und ist reich an Vitamin B1, B2 und dem antioxidativ wirkendem Vitamin E. Babassu bereichert die Rezeptur von: TAGAROT

Babassukerne und Lippen

Hagebutte

Hagebutte

Das hellgelb bis orangerot gefärbte Hagebuttenkernöl, auch Wildrosenöl genannt, gehört zu den Wirkstoffölen und wird aus den Samen der ovalen Heckenrose gewonnen. Das reine Öl  aus Hagebuttenkernen zählt auch zu den nicht komedogenen Ölen. Das bedeutet, dass sie nicht, wie andere Beauty-Öle, die Poren verstopfen.

Das Hagebuttenöl zieht gut in die Haut ein und ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren, die für eine schöne Haut sorgen. Hagebutte bereichert die Rezeptur von: LIETH.

Jojoba

Jojoba wird auch das Gold der Wüste genannt – der immergrüne Strauch mit seinen grünen, ledrigen Blättern ist ein wahrer Kontrast zur trockenen und ausgedörrten Wüste in der die Pflanze wächst.

Das wertvolle Jojobaöl verbirgt sich in den olivenähnlichen Früchten der Pflanze. Es ist ein flüssiges Wachs, das dem Fettgemisch der Hautoberfläche entspricht – so passt es sich dem natürlichen Lipidfilm der Haut an, pflegt und schützt vor Wasserverlust, ohne fettend zu wirken. Jojoba bereichert die Rezeptur von: HOLT

Jojoba

Macadamia

Die „Königin der Nüsse“ ist die Macadamianuss – aus ihren Samen wird das wertvolle Öl gewonnen. Ursprünglich stammt der Baum aus Australien, ist aber mittlerweile im gesamten südpazifischen Raum bis nach Südafrika verbreitet. Das nussig-riechende Öl ist nicht komedogen, verstopft also nicht die Poren der Haut. Das Öl spendet viel Feuchtigkeit und eignet sich besonders für spröde, trockene und sensible Haut. Es enthält viel Palmitoleinsäure – dadurch kann Macadamiaöl schnell und fast rückstandslos in die Haut einziehen. Macadamia bereichert die Rezeptur von: HOLT

Mangosamen

Aus den wertvollen Mangosamen wird eine der beliebtesten Pflegebutter der Welt gewonnen. Sie enthält zahlreiche Vitamine und Mineralien, die die Haut noch strahlender machen. Mangobutter ist eine der weniger harten natürlichen exotischen Buttersorten. Mangokernbutter hat aufgrund ihrer Ölzusammensetzung eine rückfettende und damit regenerierende und heilende Wirkung für die Haut. Weich und zart spendet sie der Haut die notwendige Feuchtigkeit und hinterlässt kein fettiges Gefühl. Mangosamen bereichern die Rezeptur von: HOLT

Shea

Shea

Sheabutter ist ein wahrer Alleskönner, wenn es um Körperpflege und Gesundheit geht. Gewonnen wird das Fett aus der Frucht des Karitébaums. Die Inhaltsstoffe von Shea halten die Haut elastisch und gleichen Feuchtigkeitsmangel aus.

Die Wirkung von Shea ist entzündungshemmend und das enthaltene Vitamin E sorgt als wichtiges Antioxidant dafür, schädliche Stoffe aus dem Körper zu transportieren. Vitamin E kann der Körper nicht selbst herstellen. Shea bereichert die Rezeptur von: WINT.

Sonnenblumenkerne

Kleiner Samen – große Wirkung! Die in Nordamerika wild wachsende Sonnenblume wurde von den Einwohnern schon vor mehr als 8.000 Jahren genutzt. Mittlerweile zählt die Sonnenblume zu den wichtigsten Ölpflanzen der Welt.

Aus den Kernen gepresst, ist das Öl mit einem hohen Linolsäuregehalt angereichert – so ist es leicht, nicht aufliegend und mit einer pflegenden Wirkung. Der Vitamin E-Gehalt sorgt zusätzlich für eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung, die vor vorzeitiger Hautalterung bewahrt. Sonnenblumenkerne bereichern die Rezeptur von: LIETH, IMBE, WINT, SPRUSSE, TAGAROT.

Sonnenblumenkerne

Wunderbaumsamen

Wunderbaumsamen

Aus den Samen des Wunderbaumes wird ein Öl gewonnen, das gemeinhin als Rizinusöl bekannt ist. Rizinusöl ist im Gegensatz zu den Samen, die das toxische Eiweiß Rizin enthalten, ungiftig und wurde schon im Altertum von den Ägyptern als Heilmittel verwendet.

In der Kosmetik verarbeitet unterstützt Rizinusöl den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und sorgt so für einen glättenden Effekt. Das Öl der Wunderbaumsamen verleiht der Make-Up Textur eine Geschmeidigkeit. Wunderbaumsamen bereichern die Rezeptur von: IMBE, KNUTZEN, TAGAROT.

Wiesenschaumkraut-Öl

Das Wiesenschaumkraut-Öl wird aus den Samen der kleinen Sumpfblumen “Limanthes Alb” gewonnen. Aufgrund der weißen Blüten wird die Wiesenblume auch weißes Meadowfoam (Wiesenschaum) genannt. Das Öl spendet sehr viel Feuchtigkeit, hat einen verjüngenden Anti-Aging Effekt auf die Haut und soll kleine Linien und Falten mindern. Die Fettsäuren des Öls dringen nicht tief in die Haut ein und bilden eine Art Feuchtigkeitsbarriere an den obersten Hautschichten, wodurch gewährleistet wird, dass die Haut hydriert bleibt. Das Wiesenschaumkraut-Öl bewirkt ein sehr seidiges, glattes, nicht fettendes Hautgefühl. Wiesenschaumkraut-Öl bereichert die Rezeptur von: HOLT

Zitronenschalen

Angenehm frisch, spritzig und fruchtig duftet das Öl, das aus der Schale der Zitrusfrucht gepresst wird. Aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe und Vitamine, die im Zitronenöl enthalten sind, ist das Öl sehr beliebt und gesund. Die Haut wird durch das Zitronenschalen-Öl gestrafft, gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Das Öl der Zitronenschale bereichert die Rezeptur von: IMBE

Vitamine für die Haut

Vitamin A

Pflanzliches Vitamin A ist in Gemüse- und Obstsorten mit hohem Beta-Carotin-Anteil enthalten. Das fettlösliche Vitamin A kann sowohl vom Körper selbst gebildet als auch durch die Nahrung aufgenommen werden. Für eine gezielte Hautbehandlung trägt man es direkt auf. Vitamin A pflegt und strafft die Haut, trägt zur Bildung von Keratin und Kollagen bei und stärkt so die hauteigene Elastizität. Es wirkt antioxidativ, schützt vor freien Radikalen im Körper und reduziert die Talgproduktion der Gesichtshaut.
Vitamin A bereichert die Rezeptur von: LIETH

Vitamin E

Vitamin E ist reichlich enthalten in pflanzlichen Fetten und verschiedenen Nüssen und Nusskernen. Als „Schönheitsvitamin“ ist Vitamin E wesentlich für die Zellteilung und Erneuerung der Hautschicht verantwortlich. Es strafft und glättet die Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und regeneriert ihre natürliche Barriere.
Vitamin E bereichert die Rezeptur von: LIETH, ILGE, SUNNE, LUK, HOLT, SPRUSSE, KNUTZEN


All diese wunderbaren natürlichen Booster machen zeitgemäßes High-End Make-Up auch noch besonders pflegend. Hast Du noch eine Frage zu unseren Ölen, allgemein zu Inhaltsstoffen oder zu unserer Zertifizierung? Dann kannst Du Dich hier gerne weiter informieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert